NameCalcium
SynonymeKalzium, Ca2+
GruppeKlinische Chemie
MaterialSerum
oder Heparinplasma
Haltbarkeit: Serum 21 Tage bei 2-8 °C
MethodeFotometrische Farbmessung (Arsenazo III)
Einheitmmol/l
Normalwert
Altersgruppe Wertebereich
andere2.10 - 2.65 mmol/l
2 bis 12 Jahre2.20 - 2.70 mmol/l
11 Tage bis 2 Jahre2.25 - 2.75 mmol/l
0 Jahre bis 10 Tage1.90 - 2.60 mmol/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
35552.3311.152.68
Beschreibung Calcium liegt in drei verschiedenen Fraktionen im Serum vor:
-ioniesiertes CA (50%), -proteingebundenes Ca (45%), aniongebundenes Ca (5%)

Der Calciumplasmaspiegel wird reguliert durch Parathormon und Vitamin D, durch Mobilisierung von Calcium aus den Knochen, der enteralen Resorption sowie de Rückresorption in der Niere. Bei normalem Serumalbumin ist die Bestimmung des Gesamtcalciums ausreichend. Bei Calciumwerten < 1,8mmol/l ist mit tetanischen Anfällen zu rechnen.

Wichtigste Ursachen einer Hypercalcämie sind primärer Hyperparathyreoidismus (Phosphat niedrig) und Tumore (Phosphat normal/hoch),
Wichtigste Ursachen einer Hypocalcämie sind Hypoalbuminämie, Hypoparathyreoidismus, Vitamin D-Mangel und niereninsuffizienz.
Quellen Thomas L. Labor und Diagnose 2012